Bewegung Halle

Elternbrief der Bewegung Halle gegen Corona-Maßnahmen an Schulen

Elternbrief der Bewegung Halle gegen Corona-Maßnahmen an Schulen

WIR.ELTERN haben am 7. September 2021 zur Sitzung des Bildungsausschusses der Stadt Halle übergebenen OFFENEN BRIEF nebst der Unterschriftenliste sowie die in Bezug genommenen Entscheidung des Amtsgerichts Weimar, Beschluss vom 08.04.2021, Az.: 9 F 148/21 übergeben.

Erstes Etappenziel erreicht - friedlicher Protest aller Gruppen auf dem Markt

Erstes Etappenziel erreicht - friedlicher Protest aller Gruppen auf dem Markt

Die gesellschaftliche Spaltung hat in Halle sehr verschiedene Gruppierungen hervorgebracht, die sich normalerweise eher feindlich gegenüberstehen, obwohl näher betrachtet die Differenzen oft marginal sind. Unser Wunsch ist es gesamtgesellschaftlich wieder eine Debattenkultur der Achtung, des gegenseitigen Respektes und des Miteinanders zu schaffen, bei dem auch die Ängste eines Jeden Gehör finden können.

Erneut knapp 100 Teilnehmer beim Montagspaziergang

Erneut knapp 100 Teilnehmer beim Montagspaziergang

Gestern versammelten sich erneut knapp 100 Teilnehmer aus mehreren Städten, darunter Leipzig und Naumburg, zu einem Spaziergang mit Kerzen.

Montagsdemo Marktplatz Halle, 19.04.2021

Montagsdemo Marktplatz Halle, 19.04.2021


Erneut trafen sich etwa 130 Menschen auf dem Markt in Halle um gegen die Pandemie-Maßnahmen zu protestieren. Danke an alle, die heute dabei waren.

Die Bewegung Halle zum Artikel in der MZ vom 11. November 2020

Die Bewegung Halle zum Artikel in der MZ vom 11. November 2020

Am 11. November 2020 erschien im Halleschen Lokalteil der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) der Artikel „Wer ist die ‚Bewegung Halle‘?“. Oliver Müller-Lorey nimmt darin den politisch motivierten Angriff gegen das Café Sonnendeck zum Anlass, die Bewegung Halle kritisch zu betrachten. Grundsätzlich begrüßen wir jede Auseinandersetzung mit unserer Bewegung und betonen unsere Bereitschaft zu einem offenen Diskurs.