Veranstaltungen

Friedliche Kundgebungen für alle, denen eine lebenswerte Zukunft auf der Grundlage von Selbstbestimmung und demokratischer Mitbestimmung am Herzen liegt, sind regelmäßig in zahlreichen Orten deutschlandweit geplant.

Übersichten zu überregionalen Veranstaltungen:

https://demokratischer-kalender.de/de/

https://m.terminkalender.top/

https://spaziergang.app/


Nachfolgend veröffentlichen wir kurzfristig

Ausgewählte Termine aus Halle und Umkreis

Bitte orientiert Euch parallel auch in den anderen verfügbaren Medienkanälen oder persönlich vor Ort.

75 Jahre Nürnberger Kodex - Nie wieder Zwangsmedizin
Datum 20.08.2022 13:00 - 19:00

20.8.2022, Nürnberg, Wöhrder Wiese, 13:00 bis 19:00 Uhr

Anlässlich des historischen Jahrestages gedenken wir gemeinsam der weltweiten Opfer von Zwangsmedizin lasst uns dieses Jubiläumsjahr nutzen, um den Triumph der Menschlichkeit über die Abgründe staatlichen Terrors zu feiern und auf der unbedingten Einhaltung der klaren, keiner Interpretation bedürfenden Forderungen des Nürnberger Kodex zu bestehen.
Jeder Mediziner weltweit hat sich bedingungslos an den Nürnberger Kodex zu halten. Dieses medizinisch-ethische Manifest gilt unverändert bis heute. Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit ist unantastbar.
https://www.75jahre-nürnberger-kodex.de/


 

Montagsdemo der Bewegung Halle
22.08.2022 18:00 - 20:00

Treffpunkt 18:00 Uhr, Hallmarkt in Halle


 

Handwerker für den Frieden
28.08.2022 11:00 - 13:00

Sonntag, 28. August 2022, 11:00 Uhr
Dessau, Marktplatz
Kundgebung der Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau
Flyer hier downloaden
Wir fordern:
- Krieg als Mittel der Politik ablehnen
- Friedenspolitik statt Krieg
- Keine Waffenlieferungen in die Ukraine
- Stopp von Sanktionen


 

Corona, der Rechtsstaat und die demokratische Gesellschaft - Symposium von KRiSA
17.09.2022 10:00 - 19:00

Webseite und Ticketbestellung

Symposium von KRiStA (Kritische Richter und Staatsanwälte e.V.) am
Samstag, 17.9.2022 im Volkspark in Halle

Das Symposium ist keine Juristen vorbehaltene Fachtagung, sondern richtet sich an alle, die an diesen Fragen interessiert sind.